Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen

Entsetzt zeigte sich die CDU-Fraktion über die Überlegung der Fraktion der BU, ob das alte Lintorfer Hallenbad überhaupt noch benötigt werde. „Diese Idee ist völlig absurd. Mit der CDU ist eine Schließung des Lintorfer Hallenbades nicht zu machen,“ sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende, Ewald Vielhaus, klipp und klar.

weiter

Entsetzt zeigte sich die CDU-Fraktion über die Überlegung der Fraktion der BU, ob das alte Lintorfer Hallenbad überhaupt noch benötigt werde. „Diese Idee ist völlig absurd. Mit der CDU ist eine Schließung des Lintorfer Hallenbades nicht zu machen,“ sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende, Ewald Vielhaus, klipp und klar.

weiter

 „Viele Jugendliche kennen die Vielfalt der Berufe gar nicht. Das gilt unter anderem für Tätigkeitsfelder rund um die Umweltökonomie“, weiß Ina Bisani, Mitglied des Schulausschusses. Deshalb beauftragt die CDU-Fraktion die Stadtverwaltung, den weiterführenden Schulen die Teilnahme am „Green Day“ zu empfehlen.
weiter

„Wir möchten, dass auf Höhe der Grundschule Anzeigetafeln installiert werden, auf denen die aktuelle Geschwindigkeit mit Smileys sichtbar wird“, erklärt Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender.

 

weiter

„Wir möchten, dass ein sogenannter Toleranz-Wagen am Rosenmontagszug in Ratingen teilnimmt“, erklärt Ewald Vielhaus, CDU-Fraktionsvorsitzender. Zeitlich ist das aber nun nicht mehr zu schaffen. Deshalb beantragt die CDU-Fraktion zunächst einen finanziellen Zuschuss der Stadt Ratingen in Höhe von 1000 Euro für Wurfmaterial und Ausrüstung der Fußgruppe „Ratingen ist bunt“, bevor es dann in der nächsten Session an die Umsetzung des größeren Projekts geht.

 

weiter

Die Problematik rund um die übervollen Altpapiercontainer gibt es schon lange. „Doch gerade in den Wochen vor Weihnachten waren in ganz Homberg die Altpapierbehälter bis zu Bersten voll. Was nicht hineinpasste, wurde daneben gelegt“, weiß Uwe Budzin, CDU-Ratsmitglied. Da abzusehen ist, dass diese Problematik jedes Jahr wiederkehren wird schlägt die CDU-Fraktion vor, Sonderfahrten der Entsorgungsfahrzeuge einzurichten – gerade zu diesen besonderen Zeiten.

 

weiter

Gut angekommen ist die Verschönerung der grauen Schaltkästen in der Altstadt durch historische Motive aus der Umgebung bei den Ratinger Bürgern. Deshalb unterstützt die CDU-Fraktion die Fortführung dieses Projektes, das der Verein für Heimatkunde und Heimatpflege in Kooperation mit den Stadtwerken Ratingen und dem Innenstadtbüro realisiert hat.
weiter

„Endlich kann es losgehen“, freut sich Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender und CDU-Ratsherr für Hösel, nachdem der Bau- und Vergabeausschuss die Vergabe für den Bauauftrag rund um den Umbau der Buswendeanlage am S-Bahnhof in Ratingen-Hösel beschlossen hat.

weiter

Die CDU-Fraktion freut sich über den Beschluss des Bau- und Vergabeausschusses zum Neubau eines dreigeschossigen Ergänzungsbaus am Schulgebäude des Carl Friedrich von Weizäcker-Gymnasiums. „Die Schüler des CFW können sich auf moderne Klassenräume sowie neue Musikräume freuen“, so Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender. „Mit diesem Neubauprojekt und der geplanten Sanierung des Bestandsgebäudes investiert Ratingen sinnvoll in die Zukunft – nämlich die Bildung der jungen Menschen“, so Stefan Heins weiter.

 

weiter

Artikelbild
Auch die Enten haben hier ihre Heimat gefunden.
Auch wenn es jetzt fast nicht vorstellbar ist: Der nächste Frühling kommt bestimmt. Und gerade in den warmen Monaten freuen sich viele Ratinger über den wasserführenden Wallgraben am Arkadenhof als historisch-grünen Weg. Das Wasser fließt jedoch nicht mehr. Deshalb stellt die CDU-Fraktion den Antrag, den Wasserfluss im Stadtgraben wieder herzustellen.

 

weiter