Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Aktuelle Meldungen
Eigentlich gibt es bereits viele Spielplätze in Ratingen. Dennoch: „Gerade im Bereich der Innenstadt finden sich keine Spielgeräte für Kinder. Dabei wäre dieser autofreie Raum besonders gut geeignet“, erklärt Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, einen entsprechenden Antrag. Darin bittet die CDU-Fraktion die Stadt Ratingen darum, die Aufstellung von kleinen Spielgeräten, am besten direkt neben den im letzten Jahr neu aufgestellten Bänken, zu prüfen.

 

weiter

Eigentlich gibt es bereits viele Spielplätze in Ratingen. Dennoch: „Gerade im Bereich der Innenstadt finden sich keine Spielgeräte für Kinder. Dabei wäre dieser autofreie Raum besonders gut geeignet“, erklärt Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, einen entsprechenden Antrag. Darin bittet die CDU-Fraktion die Stadt Ratingen darum, die Aufstellung von kleinen Spielgeräten, am besten direkt neben den im letzten Jahr neu aufgestellten Bänken, zu prüfen.

 

weiter

„Gerade in den letzten Monaten sind das Insektensterben und der Rückgang der Bienenvölker oft diskutiert worden. Wir wollen etwas für die Verbesserung der Lebensräume der Insekten tun“, so begründet Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, einen Antrag der CDU-Fraktion: Sie möchte, dass die Stadt Ratingen eine entsprechende Aktion der Landwirte, Grundeigentümer und Jäger unterstützt, die Blühstreifen am Rande von landwirtschaftlich genutzten Flächen einrichten will.

weiter

„Gerade in den letzten Monaten sind das Insektensterben und der Rückgang der Bienenvölker oft diskutiert worden. Wir wollen etwas für die Verbesserung der Lebensräume der Insekten tun“, so begründet Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, einen Antrag der CDU-Fraktion: Sie möchte, dass die Stadt Ratingen eine entsprechende Aktion der Landwirte, Grundeigentümer und Jäger unterstützt, die Blühstreifen am Rande von landwirtschaftlich genutzten Flächen einrichten will.

weiter

Eigentlich gilt in der Friedhofstraße Tempo 30. Schließlich handelt es sich hier um eine enge Anwohnerstraße, auf der Radfahrer entgegen der Einbahnstraße auf der Straße fahren dürfen. Doch besonders die größeren Lkws, die aus der Innenstadt durch die Straße fahren, sind für Anwohner und Radfahrer schwierig. 

weiter

„Wir begrüßen ausdrücklich grüne Innovationskraft in Ratingen, die den Wirtschaftsstandort weiter festigt und nicht nur Etikett ist", so Stefan Heins, stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender, zu den geplanten Investitionen der Firma Tünkers Maschinenbau unter dem Leitmotiv „Grüne Fabrik“ in Tiefenbroich 
weiter

Viel zu lange ist über das Thema „Wohnen in Ratingen“ unsachlich diskutiert worden. Deshalb haben CDU-Stadtverband und CDU-Fraktion gemeinsam ein Strategiepapier entwickelt, in dem ganz klar die Ziele für Ratingen definiert sind. Oberste Priorität: „Wir wollen Wohnraum für alle Gruppen und Einkommensschichten schaffen“, erklären Ewald Vielhaus, CDU-Fraktionschef, und Patrick Anders, Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes.
weiter

Handlungsbedarf gegen zunehmende Farbschmierereien und Vandalismus in Ratingen sieht die CDU-Fraktion: Auch wenn die Stadtverwaltung schon viele Erfolge bei der Beseitigung solcher Schäden zu verzeichnen hat, reiche dies inzwischen nicht mehr aus, um das Stadtbild ordentlich zu halten. In einem Antrag macht die CDU-Fraktion der Stadtverwaltung Vorschläge, die neben der Entfernung auch eine verstärkte Inanspruchnahme der Täter und Abschreckung beinhaltet.
weiter

„Ich bin schon als Kind gerne ins Angerbad gegangen und bin gespannt auf eine moderne neue Bäderlandschaft an alter Stelle", freut sich Ewald Vielhaus, CDU-Fraktionsvorsitzender, über die Pläne der Stadtwerke Ratingen, das Hallenbadangebot in Ratingen-Mitte neu zu gestalten.

 

weiter

Ein Ort der Begegnung und verbindendes Element aller Generationen soll er werden: der erste Mehrgenerationentreff für Ratingen in Tiefenbroich. „Deshalb freue ich mich sehr, dass die Eröffnung am 24.Mai von 14 bis 17 Uhr stattfindet“, erklärt CDU-Ratsmitglied Wolfgang Diedrich und Vorsitzender des Bezirksausschusses Tiefenbroich.

 

weiter

Termine