Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
25.05.2018
CDU-Fraktion: Stadthallen-Umfeld endlich sanieren!
„Bereits im vergangenen Jahr hatte der Rat der Stadt Ratingen auf Antrag der CDU-Fraktion beschlossen, das Umfeld der Stadthalle unverzüglich zu sanieren. Passiert ist seitdem viel zu wenig“, kritisiert Ewald Vielhaus, CDU-Fraktionsvorsitzender. Unkraut, Graffiti, Dreck und Müll rund um die Stadthalle, Tiefgarage und das Parkdeck beweisen das.

 

 

Nicht gerade attraktiv wirkt das Umfeld der Stadthalle.
 

Immerhin finden in der Stadthalle jährlich viele Ereignisse - wie Brauchtumsveranstaltungen und Empfänge - statt; auch Unternehmen laden in die Stadthalle ein. „Die Stadt Ratingen blamiert sich. Von einer prosperierenden Stadt wird ein repräsentativeres Umfeld einer Stadthalle erwartet“, hatte Ewald Vielhaus bereits im vergangenen Herbst kritisiert.

Der Rat der Stadt Ratingen hatte ganz konkrete Punkte zur Umsetzung genannt. Dabei ging es nicht nur um die graffitiabweisende Farbe an den Wänden unter der Stadthalle, sondern auch um ein modernes Beleuchtungskonzept, Überwachungskameras und den Einsatz von Ordnungskräften. Auch das Unkraut sollte regelmäßig entfernt werden. Mittelfristig sollen neue Bodenplatten rund um die Stadthalle verlegt, Blumenkübel frisch bepflanzt und etwas gegen die drohende und bereits sichtbare Korrosion der Stützpfeiler getan werden.

„Passiert ist außer einer Pinselsanierung und einer Verbesserung der Beleuchtung nichts“, ärgert sich Ewald Vielhaus. „Ich erwarte von der Stadtverwaltung eine zügige Umsetzung unseres Ratsbeschlusses.“

Der CDU-Fraktionsvorsitzende hatte bereits in der letzten Ratssitzung durch eine Anfrage an die Verwaltung das Thema „Verschmutzung der Stadthalle“ erneut auf die Tagesordnung gebracht.