Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
12.03.2019
CDU-Fraktion fordert Sanierung des Radweges

Es ist offensichtlich: Der Radweg zwischen Ratingen-Süd und Düsseldorf-Knittkuhl ist auf der Düsseldorfer Seite gut befahrbar, auf der in der Straßenbaulast des Kreises Mettmann liegenden Seite nach Ratingen dagegen in desolatem Zustand. „Wir möchten deshalb, dass die Verwaltung den zuständigen Kreis Mettmann auffordert, den Radweg hier zu sanieren und zu verbreitern“, erklärt Gerold Fahr, CDU-Fraktionsvize, den entsprechenden Antrag.

 

Der Radweg ist holperig, steil und gefährlich.


Der Radweg ist wegen der Schlaglöcher und Unebenheiten sehr gefährlich zu befahren. Hinzu kommt, dass der steile Weg durch den  Grasbewuchs durch die Fugen der Betonpflastersteine noch schmaler wird. Die CDU-Fraktion bittet die Kreistagsmitglieder, die Sanierung aktiv zu begleiten.
Termine